Logo des SV Fortuna Rostock e.V.

Freiwilliges Soziales Jahr

Freiwilliges Soziales Jahr im Sport

Unser Partner

Naturheilpraxis Sabine Hochstein
Naturheilpraxis Sabine Hochstein

Am vergangenen Samstag fand das 45. Freizeitvolleyballturnier des SV Fortuna Rostock e.V. statt. Es meldeten sich insgesamt 24 Teams für die Veranstaltung an.

Auch dieses Mal wurde die Teilnehmerschaft auf zwei parallele Turniere aufgeteilt: Von den 17 Freizeitmannschaften konnte sich am Ende Küstenmix im Finale gegen Mit Bums durchsetzen. Die sieben Mannschaften mit höherem Spielniveau bestritten einen Jeder-gegen-Jeden-Modus mit anschließendem Finale, welches am Ende das Team Skyhammers für sich entscheiden konnte.

Auch der Fortuna selbst stellte drei Mannschaften, die allesamt im Freizeitturnier antraten. Das Team Triddelfritz belegte dabei den siebten Platz, SV Fortuna Rostock erkämpfte sich die Elf und unsere Rostocker Füchse spielten sich auf die Vierzehn.

Alle Ergebnisse stehen natürlich wie immer auf der Seite zum 45. Freizeitvolleyballturnier zur Verfügung. Das nächste Turnier findet am 11.05.2019 statt.

Am vergangenen Samstag fand unser 44. Freizeitvolleyballturnier statt. Insgesamt nahmen 17 Mannschaften teil, wovon 15 reine Freizeitmannschaften waren. Aufgrund der geringen Nachfrage der Teams mit Spielern aus dem Liga-Bereich fand dieses mal wieder ein gemeinsames Turnier statt.

Den ersten Platz konnten Ohne Witz für sich beanspruchen. Diese siegten schon im ersten Turnier des Jahres 2018, sowie in den letzten beiden Turnieren des vorangegangenen Jahres. In den letzten Turnieren traten Ohne Witz bei den Punktespielern an. Den zweiten Platz erkämpften sich Old Schmetterhand, die als reine Freizeitmannschaft antraten.

Wie immer findet ihr bei uns alle Ergebnisse dieses Turniers. Wir hoffen, es hat wieder allen Mannschaften gefallen und wir sehen im nächsten Turnier am 16.02.2019 wieder viele bekannte Gesichter.

Am heutigen Samstag fand unser 43. Freizeitvolleyballturnier statt. Dabei handelte es sich wieder um ein zweigeteiltes Turnier, an dem zwölf Freizeitmannschaften und sechs Mannschaften auf Liganiveau teilnahmen. Im großen Turnier erstritt sich SV Eintracht Rostock den ersten Platz. Dies haben sie zuletzt 2010 geschafft, insgesamt hat die Mannschaft damit bereits vier mal unser Turnier gewinnen können. Auf der Profiseite gewannen Die Sechs nun zum fünften Mal. Die zwei Mannschaften des SV Fortuna Rostock nahmen am Freizeitturnier teil und konnten die Plätze drei und neun belegen.

Wie immer könnt ihr bei uns die vollständigen Ergebnisse nachlesen. Das nächste Turnier findet am 24.11.2018 statt.

Beim gestrigen 41. Freizeitvolleyballturnier wurden die teilnehmenden Mannschaften erstmals in zwei Gruppen aufgeteilt, um so ein zu starkes Stärkegefälle zu vermeiden. Zwölf Teams traten im Wettkampf der Freizeitmannschaften an, am Ende konnte der Küstenmix das Finale gegen 4 Bier, 2 Wasser für sich entscheiden. Damit gewannen sie zum dritten mal ein vom SV Fortuna Rostock e.V. ausgerichtetes Turnier, nachdem sie 2013 auch aus dem 24. und 25. Freizeitvolleyballturnier siegreich hervorgingen.

Am Samstag fand das 37. Freizeitvolleyballturnier statt. Von den 22 Mannschaften konnten sich am Ende ‘Die Sechs’ im Finale gegen ‘Hot Shots’ durchsetzen und gewannen das Turnier somit zum dritten Mal in Folge. Wir gratulieren den Siegern! Sämtliche Ergebnisse findet ihr natürlich wie immer auf der Seite zum 37. Freizeitvolleyballturnier.