logo

Freiwilliges Soziales Jahr

Freiwilliges Soziales Jahr im Sport

Unser Partner

Naturheilpraxis Sabine Hochstein Naturheilpraxis Sabine Hochstein

Informationen zum Teilhabegutschein

Informationsblatt zur Beitragszahlung für die Mitgliedschaft im Verein nach Erhalt / Beantragung des Gutscheines für Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben

Nach § 28 Abs. 7 SGB II haben Kinder und Jugendliche bis zum 18. Geburtstag Anspruch auf 10,-€ monatlich für die Teilhabe am „sozialen und kulturellen Leben in der Gemeinschaft“.

Zur Antragstellung beim Jobcenter oder bei der Hansestadt Rostock benötigen Sie eine Mitgliedsbestätigung. Die Zweitschrift Ihrer Beitrittserklärung ist der Beleg dafür.

Sollten Sie einen Antrag eingereicht haben, stellen Sie bitte ab dem Antragsmonat Ihre Mitgliedszahlung ein und überweisen für den gewährten Zeitraum des Teilhabegutscheines die Aufnahmegebühr von 10,-€ und den Auffüllbetrag des Mitgliedsbetrags.

Informieren Sie bitte den Verein, Ihren Übungsleiter oder Ihre Kitaleitung / Erzieherin über die Antragstellung, damit es nicht zu unnötigen Zahlungserinnerungen kommt.

Der Verein ist nicht in der Lage, Rück- oder Fehlbuchungen zu korrigieren, da wir keine Kontodaten von unseren Mitgliedern haben. Sollte es jedoch zu Fehlbuchungen kommen, müssten Sie sich beim Verein schriftlich melden und Ihre Kontodaten mitteilen.

Kündigen Sie die Mitgliedschaft in der Laufzeit des Teilhabegutscheines unverhofft, darf Ihnen der Verein kein Restguthaben vom Gutschein erstatten. Dieses können Sie nur über das zuständige Amt klären.

Nach Erhalt des Gutscheines müssen Sie diesen bitte direkt an den Verein reichen. Bitte vergessen Sie nicht, rechtzeitig einen Neuantrag zu stellen.